X
  GO
Unsere Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Locations:
select
TerminbeginnÜberschrift OrtBeschreibung
21.02.2020 13:30 Filmvortrag Bibliothek

Filmvortrag

Der kleine Prinz

Freitag, 21.02.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Gebühr: 6,00 EUR

Aus der Reihe „Literatur und Film“ ein Filmvortrag mit Dr. Sell über Konrad Wolf.

In Kooperation mit dem Kulturbund und der VHS Dahme-Spreewald

25.02.2020 16:00 Vorlesezeit Kinderbibliothek

Vorlesezeit

Lieselotte im Schnee

Dienstag, 25.02.2020 - 16:00 bis 16:30 Uhr - Eintritt frei

27.02.2020 19:00 Philosophisches Café Bibliothek

Philosophisches Café

Identität - was macht mich zu dem, was ich bin?

Donnerstag, 27.02.2020 -  Beginn: 19:00 Uhr -  Gebühr: 3,00 EUR

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald

03.03.2020 16:00 Vorlesezeit Kinderbibliothek

Vorlesezeit

Fünf freche Mäuse machen Musik

Dienstag, 03.03.2020 - Beginn: 16:00 Uhr - Eintritt frei

06.03.2020 19:30 Lesung Bibliothek

Acht auf einen Streich

oder mongolische Wölfe von Fontane geeicht

Freitag, 06.03.2020 - Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt: 3,00 Euro

Mitglieder des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller lesen aus ihren neuesten Werken.

19.03.2020 19:00 Philosophisches Café Bibliothek

Philospohisches Café

Arbeit und Beruf

Donnerstag, 19.03.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Gebühr: 3,00 EUR

Welche Bedeutung hat Arbeit in Bezug auf die eigene und auf die Fremdwahrnehmung?

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald

20.03.2020 19:00 Lesung Bibliothek

Rechnung über meine Dukaten

Autorenleseung mit Thomas Meyer

Freitag, 20.03.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Gebühr/Eintritt: 9,00 EUR

Rechnung über meine Dukaten

Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder gar entführen lässt. Das widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Aber auch die großgewachsene Konditorstochter Betje findet Gefallen an ihm. Ein höchst vergnüglicher historischer Roman.

Thomas Meyer, geboren 1974 in Zürich, arbeitete nach einem abgebrochenen Jura-Studium als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. 2007 machte er sich selbständig. Sein Roman ›Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse‹ wurde zu einem Best- und Longseller, die Verfilmung ›Wolkenbruch‹ (2018) war ein großer Kinoerfolg. Thomas Meyer lebt in Zürich. 

Foto Copyright: Lukas Lienhard

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald.

03.04.2020 19:00 Lesung Bibliothek

„Die Stunde des Gärtners“

mit Hellmuth Henneberg

Freitag, 06.02.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Eintritt: 8,00 EUR

Er hat es schon wieder getan: Hellmuth Henneberg hat sein drittes Gartenbuch geschrieben! Wer die beiden ersten Bücher mochte, wird das dritte lieben! Es sind ein Dutzend neue Geschichten des Lausitzer Gartenfreundes, der sich schon lange als Fan von Karel Čapek geoutet hatte, auf dessen berühmtes „Das Jahr des Gärtners“ der Buchtitel anspielt. Waren die Tipps und Gartenvorstellungen des früheren rbb-Fernsehgärtners bislang eng mit dem Fernsehalltag in fremden Gärten verknüpft, hat sich der „Mann mit Hut und Weste“ nun von dem journalistischen Medium gelöst, das ihn einst bekannt gemacht hatte. Henneberg findet inzwischen Stoff genug im urbanen Bereich seines eigenen Grundstücks. Man sollte vor dem Lesen einmal das gesamte Büchlein durchblättern, um die farbenprächtigen Illustrationen von Ulrike Spang zu betrachten. Henneberg war auf Bilder der Malerin aus Franken im Internet gestoßen und hatte sie gebeten, das Buch zu illustrieren. Schaut man nach dem Lesen der Geschichten wieder auf die Bilder, entschlüsselt sich manch Hintergründiges mit noch größerem Genuss.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Stadtbuchhandlung Radwer, Kulturbund Dahme-Spreewald e.V. und der Stadtbibliothek.

05.04.2020 16:00 Lesungen Bürgerhaus

BITTE VORLESEN - Wir suchen Sie!

Sonntag, 05.04.2020 - Beginn: 16:00 Uhr - Eintritt: -

Machen Sie mit bei der SALONLESUNG des Kulturbundes.

Unter dem Motto „Mein Leben für die Kunst“ lesen Sie aus einem Roman vor, der über das Leben und Schaffen einer Künstlerin erzählt.

Malerinnen, Dichterinnen, Musikerinnen, Tänzerinnen, Bildhauerinnen, Schauspielerinnen, Architektinnen, usw. – in der Geschichte haben es über lange Zeit eher wenige Frauen der Kunst zu unvergänglichem Ruhm gebracht. Sei es, weil ihr Talent nichts galt, sie es gar nicht oder nur im Stillen ausleben konnten oder weil auch berühmte Frauen ihrer Zeit in der männlichen Geschichtsschreibung nur sachte fortleben durften. Inzwischen sind viele Bücher über wiedergefundene oder längst bekannte Künstlerinnen geschrieben worden.

Stellen Sie uns eine Künstlerin vor, die Sie dank eines Romans näher kennengelernt oder entdeckt haben. Sind Sie dabei? Dann melden Sie sich an bis zum 13.03.2020 entweder in der Stadtbibliothek KW, Telefon 03375 25600 oder in der Stadtbuchhandlung Radwer, Telefon 03375 293667.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Stadtbuchhandlung Radwer und dem Kulturbund Dahme-Spreewald e.V.

Veranstaltungsort:

Bürgerhaus "Hanns Eisler"
Eichenallee 12
15711 Königs Wusterhausen  

16.04.2020 19:00 Philosophisches Café Bibliothek

Philospohisches Café

Freiheit und Zwang

Donnerstag, 16.04.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Gebühr: 3,00 EUR

Wie frei sind wir und wo sind die Grenzen dieser Freiheit? Dozent: Maurice Schumann

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald

04.06.2020 19:00 Philosophisches Café Bibliothek

Philosophisches Café

Mensch und Tier

Donnerstag, 04.06.2020 - Beginn: 19:00 Uhr - Gebühr: 3,00 EUR

Was unterscheidet uns voneinander und was heißt dies für unser Verhältnis zum Tier?

In Kooperation mit der Volkshochschule Dahme-Spreewald.

Download iCal calendar file