X
  GO

Veranstaltungskalender


 

06. Oktober 2021

Die KW-Detektive: Die Schulen und Bibliotheken von Königs Wusterhausen

Die KW-Detektive sind eine Anlaufstelle für alle, die sich für die Geschichte von KW interessieren, die sich engagieren oder auch nur zuhören wollen ! Jeder kann ein KW-Detektiv sein !

 

Beschreibung:

Die KW-Detektive Oliver Nippert und Claus Judeich erzählen Ihnen die Geschichte dieser Institutionen.

Nehmen Sie Platz auf den Schulbänken vergangener Zeiten. Stöbern Sie in den Büchereien der Vergangenheit. Es ist ein Ausflug in die Welt des Lernens und der Bücher.

Detektivbüro: Tel. KW 9214590.

 

Datum Mittwoch, 06. Oktober 2021
Beginn 18:00 Uhr
Ende ca. 19:30 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt frei
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Es gelten die aktuellen Corona-Hygiene-Vorschriften. Es gelten die 3-G-Regeln, Geimpft, Genesen, Getestet; Registrierung und Maskentragen beim Verlassen der Plätze.
Weiterführende Informationen  

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek mit den KW-Detektiven.

07. Oktober 2021

Felsmalereien in Europa, Afrika und Australien

 

Kerstin Bragenitz referiert

 

 Abbildung: Rudolpho Duba / pixelio.com

Beschreibung:

Berichte über Felsmalereien als magische Stätten, prähistorische Schulen oder einfach nur Kunst ziehen in den Bann und wecken das Interesse daran. Felsmalereien- und Gravierungen sind auf der ganzen Welt zu finden. Die ältesten sollen über 40.000 Jahre alt sein. Selbst Picasso verewigte sich in einem Felsbild im Val Camonica.

Einige Zeugnisse dieser Kunst haben sich in Höhlen erhalten, andere liegen frei und sind den Naturgewalten ausgesetzt. Ein Streifzug durch die phantastische Welt der Felsmalereien- und Gravierungen Europas, Afrikas und Australiens ist dieser Erzählabend mit Lichtbildern.

 

Datum Donnerstag, 07.10.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 5,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Tragen Sie bitte eine FFP2 Maske bis Sie an Ihrem Platz sitzen. Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.

 

Dies ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme -Spreewald.

28. Oktober 2021

Philosophisches Café

Thema: Mensch und Tier – Was unterscheidet uns voneinander

               und was heißt dies für unser Verhältnis zu Tieren?  

 

Dozent: Dr. Maurice Schuhmann

Datum Donnerstag, 28.10.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:45 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 3,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung Wir bitten um eine Voranmeldung. Tel.: 03375-262500 oder www.vhs-dahme-Spreewald.de
Corona-Regeln  Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.
   

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald

 

29.10.2021

Vor 75 Jahren Gründung der SED

Zwischen Einheit der Arbeiterbewegung und Zwangsvereinigung

 

Reinhard Wenzel referiert

 

 

Beschreibung:

Die Hoffnung auf die ersehnte Einheit der Arbeiterbewegung erfüllte viele Beteiligte, als in der damaligen Sowjetischen Besatzungszone im April 1946 aus SPD und KPD die SED gebildet wurde. Nicht alle hielten das für eine sinnvolle Maßnahme, wie die Urabstimmung der West-Berliner Sozialdemokrat*innen am 31. März 1946 zeigte.

Wir beleuchten, was sich damals zutrug, wie die SED sich entwickelte, welche Strukturen und welche Funktion sie im politischen System der DDR hatte. Eine Partei, die Ende der 1980er Jahre 2,3 Mio. Mitglieder*innen hatte  - mehr als heute alle Parteien zusammengenommen. Welche Wirkung hat sie bis heute?

 

Datum Donnerstag, 29.10.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 3,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de oder vhs@dahme-spreewald.de
Corona-Regeln Tragen Sie bitte eine FFP2 Maske bis Sie an Ihrem Platz sitzen. Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.

 

Dies ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme -Spreewald.

03. November 2021

 

Die KW-Detektive: Der Kirchplatz im Wandel der Zeiten

Die KW-Detektive sind eine Anlaufstelle für alle, die sich für die Geschichte von KW interessieren, die sich engagieren oder auch nur zuhören wollen ! Jeder kann ein KW-Detektiv sein !

Beschreibung:

Die KW-Detektive Rainer Kugel und Wolfgang Wick spazieren mit Ihnen über den Kirchplatz und erzählen Ihnen interessante Geschichten über die einzelnen Gebäude. Der Kirchplatz war ein wichtiger Platz für Königs Wusterhausen.

Detektivbüro: Tel. KW 9214590.

 

Datum Mittwoch, 03. November 2021
Beginn 18:00 Uhr
Ende ca. 19:30 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt frei
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Es gelten die aktuellen Corona-Hygiene-Vorschriften. Zutritt mit 3-G-Regel: Geimpft, Genesen, Getestet. Registrierung und Maskentragen beim Verlassen der Plätze.
Weiterführende Informationen  

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek mit den KW-Detektiven.

05. November 2021

Wo wir zu Hause sind

Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Maxim Leo liest aus seinem Buch in der Stadtbibliothek

 

Beschreibung:

Maxim Leo liest am 5. November in der Bibliothek aus seinem Roman "Wo wir zu Hause sind - Die Geschichte meiner verschwundenen Familie".

"Wenn vier Menschen um einen Tisch sitzen, dann ist Maxim Leos Berliner Familie schon fast vollzählig versammelt. Die vielen anderen Leos, die in den 1930er-Jahren vor den Nazis flohen, waren immer fern, über den ganzen Erdball verstreut. Zu ihnen macht er sich auf, nach England, Israel und Frankreich, und erzählt die unglaublichen Geschichten seiner drei Großtanten. Die von Hilde, der Schauspielerin, die in London zur Millionärin wurde. Die von Irmgard, der Jura-Studentin, die einen Kibbuz auf den Golanhöhen gründete. Die von Ilse, der Gymnasiastin, die im französischen Untergrund überlebte. Und die ihrer Kinder und Enkelkinder, die jetzt nach Berlin zurückkehren, in die verlorene Heimat ihrer Vorfahren. Auf der Suche nach der Vergangenheit seiner Familie findet Maxim Leo eine Zusammengehörigkeit, die keine Grenzen kennt. Eine wahre, mitreißende Familiengeschichte, spannend, lebendig und herzergreifend." KiWi Verlag

 

Datum Freitag, 05.11.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 9,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Tragen Sie bitte eine FFP2 Maske bis Sie an Ihrem Platz sitzen. Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.
Weiterführende Informationen

Homepage des Verlages

Maxim Leo im Gespräch mit Frank Meyer (Deutschlandfunk Kultur)

 

Dies ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme -Spreewald.

12. November 2021

Ich bin ethisch sehr schmutzig und sehr stolz darauf

 

Zum 100. Geburtstag von Peter Ustinov                                                                              

Dr. Katrin Sell referiert                                                                                                                         


 

 Abbildung: Rudolpho Duba / pixelio.com

Beschreibung:

Bereits der Familien-Stammbaum zeigt auf, dass Ustinov russischer, französischer, deutscher, schweizerischer, italienischer und sogar äthiopischer Abstammung war. Er war einer der meistgefeierten Schauspieler und eine der anerkanntesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, der Inbegriff des Weltbürgers, der die Menschen mit Intelligenz, Belesenheit, Schlagfertigkeit und Humor gewann. Er spielte in mehreren Agatha-Christie-Verfilmungen den legendären belgischen Detektiv Hercule Poirot. Seine größten Erfolge feierte er in den 50er und 60er Jahren: Sein römischer Kaiser Nero in Film Quo Vadis war nur eine der Glanzrollen des 1990 geadelten Sir Peter Ustinov. Er war ein wahres Multitalent, aber vor allem war er eines: ein Mann alter Schule, ein Humanist, der immer daran geglaubt hat, dass kein Engagement für die gute Sache jemals vergebens ist. Sein Plädoyer für gegenseitigen Respekt, seine Wertvorstellungen und sein offenherziger Geist leben fort.

Filmvorführung: Das Böse unter der Sonne (GB 1982)

Regie:  Guy Hamilton

Darsteller: Peter Ustinov, Maggi Smith u.a.

In einem Jugendstil-Luxushotel auf einer einsamen Mittelmeerinsel wird eine ehemalige Broadway-Diva ermordet. Alle Gäste der mondänen Herberge haben deutlich erkennbare Mordmotive, aber auch stichhaltige Alibis. Dem belgischen Meisterdetektiv Hercule Poirot (Peter Ustinov) gelingt es dennoch, die Schuldigen zu überführen, indem er ihnen eine geschickt konstruierte Falle stellt. Die reizvolle Agatha-Christie-Verfilmung wartet mit Jane Birkin, James Mason, Diana Rigg in den weiteren Rollen auf.

 

 

Datum Freitag, 12.11.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 21:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 6,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Tragen Sie bitte eine FFP2 Maske bis Sie an Ihrem Platz sitzen. Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.

 

Dies ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme -Spreewald und dem Kulturbund Dahme-Spreewald.

25. November 2021

Philosophisches Café

Thema: Erkenntnis oder Erleuchtung: Wie kommen wir zur Erkenntnis?

 

Dozent: Dr. Maurice Schuhmann

Datum Donnerstag, 25.11.2021
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:45 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 3,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung Wir bitten um eine Voranmeldung. Tel.: 03375-262500 oder www.vhs-dahme-Spreewald.de
Corona-Regeln  Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.
   

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald

 

 
 
01. Dezember 2021

Die KW-Detektive: Unglücke und Schicksale in Königs Wusterhausen

Die KW-Detektive sind eine Anlaufstelle für alle, die sich für die Geschichte von KW interessieren, die sich engagieren oder auch nur zuhören wollen ! Jeder kann ein KW-Detektiv sein !

 

Beschreibung:

Die KW-Detektive Oliver Nippert und Claus Judeich berichten über Unglücksfälle, die sich in Königs Wusterhausen ereignet haben. Auch an Schicksale, die es in dieser Stadt gab, soll erinnert werden.

Detektivbüro: Tel. KW 9214590.

 

Datum Mittwoch, 01. Dezember 2021
Beginn 18:00 Uhr
Ende ca. 19:30 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt frei
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de
Corona-Regeln Es gelten die aktuellen Corona-Hygiene-Vorschriften. Zutritt mit 3-G-Regel: Geimpft, Getestet, Genesen;  Registrierung und Maskentragen beim Verlassen der Plätze.
Weiterführende Informationen  

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek mit den KW-Detektiven.

21. Januar 2022

Von Kent bis Cornwell

Die schönsten Gärten im Süden Englands

Franz Heitzendorfer berichtet                                    

 

Beschreibung:

Der Leiter des Biogarten Franz Heitzendorfer, präsentiert die Highlights der englischen Gartekunst. Mit prächtigen Bildern und viel Fachwissen geht es unter anderen in folgende Gärten: Sissinghurst, Great Dixter, Wisley, Rosemoor, Heligan. Beth Chatto Gardens, Kiftsgate, Hidcote, Kew Gardens

 

Datum Freitag, 21.01.2022
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 21:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 3,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung 03375 / 25600 oder info@bibliothek.stadt-kw.de oder vhs@dahme-spreewald.de
Corona-Regeln Tragen Sie bitte eine FFP2 Maske bis Sie an Ihrem Platz sitzen. Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.

 

Dies ist eine Veranstaltung der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme -Spreewald.

27. Januar 2022

Philosophisches Café

Thema: Religion oder Religionsersatz Müssen wir glauben?

 

Dozent: Dr. Maurice Schuhmann

Datum Donnerstag, 27.01.2022
Beginn 19:00 Uhr
Ende ca. 20:30 Uhr
Einlass 18:45 Uhr
Ort Stadtbibliothek
Scheederstraße 1c
15711 Königs Wusterhausen
Eintritt 3,00 EUR (Abendkasse)
Reservierung Wir bitten um eine Voranmeldung. Tel.: 03375-262500 oder www.vhs-dahme-Spreewald.de
Corona-Regeln  Es gelten die gültigen Hygienevorschriften.
   

In Kooperation mit der VHS Dahme-Spreewald